Muffins sind kinderleicht und schnell zubereitet. Sie schmecken immer und überall. Ob zum Brunch oder als kleiner Snack zwischendurch. Man kann sie beliebig erweitern und dem Rührteig Nüsse, Schokotropfen oder Früchte zugeben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Rührteig braucht nicht so lange gerührt werden, sonst werden die Muffins zu trocken.

Wichtig ist kurz vor Ende der Backzeit die Holzstäbchenprobe zu machen. Bleibt kein Teig mehr am Holzstäbchen kleben, dann sind die Muffins fertig.

Sie können nun beliebig mit Kuvertüre glasiert oder mit Zuckerperlen oder Schokostreuseln verziert werden. Kinder lieben Muffins. Sie helfen auch gern bei den Vorbereitungen mit und sind somit eifrige Küchenhelferlein. Auch gibt es längst alternative, gesündere Varianten mit Dinkelmehl, Haferflocken, Kernen, Sojamilch und Agavendicksaft oder Honig für die Süße. Einfach mal ausprobieren!

Herzhafte Muffins mit Speck, Zwiebeln, Tomaten, Lachs, Karotten, Zucchini und Käse eignen sich gut zum Picknick oder zum nahrhaften Genuss für zwischendurch. Noch etwas warm serviert entfalten Muffins einen besonderen Charme.

Für Muffins verwendet man am besten Silikonförmchen. Noch besser ist jedoch eine Muffin-Backform. Diese ist praktisch und leicht zu reinigen. Mittlerweile gibt es diese in den unterschiedlichsten Muffin-Größen.

Hier drei unschlagbare Rezepte für jede Gelegenheit und große oder kleine Naschkatzen. Gutes Gelingen und guten Appetit!

Joghurt Blaubeer Muffin Rezept

Blueberry Muffin Rezept

Valentine’s Day Muffin Rezept

Merry Xmas Muffin Rezept