In der stressigen Zeit in der wir leben sollten wir uns öfters mal entspannen

Wer ständig unter Strom steht oder vor dem zu Bett gehen Probleme hat, abzuschalten, kann aus einer ganzen Reihe beruhigender Wirkstoffe wählen. Kräuter wie Baldrian, Hopfen, Lavendel, Thymian oder Weißdorn sind als Tee, Badezusatz oder Kapseln in jedem gut sortierten Drogeriemarkt erhältlich. Sie sollten über einen längeren Zeitraum eingenommen, bzw. genutzt werden, um die gewünschte Wirkung zu entfalten. Ihr Vorteil gegenüber chemischen Beruhigungs- oder Schlafmitteln: auch bei täglicher Anwendung machen sie nicht müde, sondern helfen gezielt Stress und Anspannung abzubauen.