So waschen Sie Ihre Feinstrümpfe richtig

Feinstrümpfe bestehen meistens aus Nylon, Perlon oder Seide. Diese Polyamidgewebe besitzen auch bei hohen Temperaturen eine große Formstabilität. Zumindest Nylon- und Perlonstrümpfe können Sie bedenkenlos bei Temperaturen von bis zu 60°C in der Maschine waschen. Insbesondere bei Schweißfüßen, die bei solchen Kunstfasern schnell entstehen, ist das nützlich. Um zu verhindern, dass sich die Strümpfe verknoten oder von Reißverschlüssen und ähnlichem beschädigt werden, sollten Sie sie in einen kleinen Wäschesack tun. Wenn Sie gerade keinen zu Hand haben, können Sie diesen auch einfach durch eine Socke ersetzen. Stecken Sie eine Strumpfhose hinein und verknoten Sie die Socke am oberen Ende.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !