Hallo und herzlich willkommen, heute backen wir mal ein Brot der anderen Art und zwar ein Topfbrot. Die Zubereitung geht recht schnell besonders wenn ihr eine Küchenmaschine habt, und auch das gehen des Teiges können wir ein bisschen beschleunigen aber mehr dazu im Rezept weiter unten.

Die Zutaten für das Brot

  • 200 g Mehl Typ 405
  • 100 g Mehl Typ 1050
  • 4 g Hefe (trocken)
  • 190 ml Wasser (lauwarm)
  • 7,5 g Salz

Die Zubereitung des Topfbrotes

Als erstes geben wir das Mehl in die Schüssel und fügen das Salz hinzu, das ganze mische ich ein wenig.

Topfbrot Mehlmischung

Nun messe ich die 190 ml lauwarmes Wasser mithilfe eines Messbechers ab, und rühre anschließend die 4 g Hefe unter und lass dieses Gemisch ca. 10 Minuten stehen. Nun können wir das Wasser Hefe Gemisch mit in die Rührschüssel geben, nun von Hand 10 Minuten kneten oder alternativ mit der Rührmaschine ca. 5 – 10 Minuten auf mittlerer Stufe kneten lassen.

Teig für Topfbrot

Jetzt nehmen wir einen kleinen Topf fetten diesen mit ein wenig Butter aus, und geben nun den vorher etwas rund gewirkten Teig in die Mitte des Topfes. Um das aufgehen etwas zu beschleunigen kann man das Spülbecken Viertels mit heißem Wasser füllen, den Topf nun in das Wasser stellen und mit einer Folie oder einen Deckel dicht abschließen.

Teig im Wasserbad gehen lassen

Bei dieser Vorgehensweise geht das Brot innerhalb von 30-45 Minuten komplett auf und kann dann direkt gebacken werden. Bitte prüfen Sie ob Ihre Töpfe Backofen geeignet sind, bei meinen ist zum Beispiel der Topf geeignet jedoch der Deckel nicht das ist aber kein Problem da kann man das ganze auch gut mit Alufolie abdecken. Das Brot backe ich jetzt mit Alufolie abgedeckt bei 180 °C für 20 – 25 Minuten, danach entferne ich die Alufolie und lass es anschließend für 10-20 Minuten goldbraun fertig backen.

Topfbrot fertig gebacken

Hier habe ich noch ein Bild vom aufgeschnittenen Brot, wie man sieht ist dieses sehr schön locker geworden und durch die Butter auch überhaupt nicht fest gebacken, ich konnte das Brot einfach auf ein Gitter stürzen.

lockere Krume Topfbrot

Dieses Rezept eignet sich vor allem für diejenigen die schnell und mit wenig Aufwand ein gutes Brot backen wollen.

Wenn euch dieses Rezept gefällt dann teilt es doch mit euren Freunden oder gebt mir ein gefällt mir oder +1.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !