So bekommen Sie Ihren Teppich wieder sauber

Wer zu Hause einen schmutzigen, fahlen oder schlecht riechenden Teppich liegen hat und diesen nicht aufwendig einshampoonieren möchte, kann sich mit Salz behelfen: Eine ausreichende Menge Salz befeuchten (nur wenig Wasser, z.B. aus einer Sprühflasche, sonst löst sich das Salz auf) und auf dem Teppich verteilen. Sobald es getrocknet ist, kann es einfach weggesaugt werden. Einen speziellen “Teppichschnee” gibt es von “Vorwerk”: Der Schnee wird auf dem Teppich verteilt und nach dem Absaugen ist dieser deutlich reiner und riecht lange frisch. Allerdings benötigt man hier einen Staubsauger mit beweglichen Reinigungsbürsten, da der feine Schnee sonst schwer vollständig zu entfernen ist.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !