Heute mal ein Rezept aus der Italienischen Küche das eigentlich fast jedem bekannt sein sollte, ein Klassiker sozusagen. Doch kann es auch jeder zubereiten? Na klar mit diesem Rezept ganz bestimmt!

Zutaten Spaghetti alla Carbonara oder Spaghetti nach Köhlerart

(2 Personen)

  • 1 Ei frisch
  • 30ml Sahne
  • 80g Parmesan gerieben
  • 50g Speck gewürfelt
  • 1 kleiner Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 250g Spaghetti

Die Zubereitung

Spaghetti Carbonara ist wohl eine der einfachsten Speisen aus der Italienischen Küche und gleichzeitig ein richtiger Klassiker, jetzt legen wir los.

Als erstes geben wir das Ei, die Sahne, Pfeffer, Salz, Parmesan in eine Schüssel und vermengen das ganze, am einfachsten geht das natürlich mit einem
Schneebesen.

Zutaten Spaghetti Carbonara

Parmesan Carbonara

So jetzt nehmen wir uns eine Pfanne und geben den gewürfelten Bauchspeck hinein und braten diesen schön braun an. Den gebratenen Speck nach kurzer abkühlphase auch in die Schüssel geben und kurz unterrühren.

Speck gewürfelt

fertig Carbonara Masse

Diese Carbonara grundmasse sollte nicht Eiskalt sein also währen die Spaghetti kochen einfach kurz stehen lassen. Die Spaghetti auf jeden Fall al dente Kochen und beim abgießen nicht komplett abtropfen lassen, und dann sofort in die Schüssel geben, die Spaghetti auf keinen Fall abkühlen lassen sondern direkt Unterheben.
Die Konsistenz der Spaghetti Carbonara bleibt leicht cremig / flüssig das ist normal deshalb solltet Ihr auch nur wirklich frische Eier dazu verwenden.

Sollte es noch etwas zu flüssig für euren Geschmack sein dann ganz kurz erhitzen. Aber nicht stocken lassen!

Der Geschmack ist nicht mit einer Carbonara vom Lieferservice vergleichbar, denn meistens ist das Ei komplett gestockt und das ganze Gericht dadurch komplett trocken.

Spaghetti alla Carbonara

Wenn´s euch gefällt dann “Gefällt mir” nicht vergessen.

Danke!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !