Heute zeige ich euch wie Ihr ein leckeres Parmesan-Schnitzel zubereiten könnt, natürlich wie immer ausführlich und mit vielen Bildern. Schreibt mir doch einen Kommentar, und verratet mir wie Ihr diese Rezept findet.

Die Zutaten für das Parmesan-Schnitzel:

  • 2 Schweineschnitzel (auch mit Rindfleisch sehr lecker)
  • zwei Eier
  • Mehl
  • 250 g Parmesan grob gerieben
  • eventuell etwas Paniermehl
  • vier Gemüse Peperoni rot
  • eine Zwiebel
  • frischer Rosmarin
  • Öl oder Fett zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Parmesan zum garnieren

Die Zubereitung:

Als erstes bereiten wir das Schnitzel vor dazu das Schweineschnitzel am besten nochmal unter kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier gut trockentupfen.Nun etwas Mehl auf einen flachen Teller geben und das Schnitzel darin wenden, wichtig ist das alles gut bedeckt ist.

schnitzel im mehl wenden

Als nächstes nehmen wir ein tiefes Teller, und geben beide Eier und etwas frisch gemahlenen Pfeffer hinein, danach die Eier mit einer Gabel oder ähnlichem gut verquirlen.

ei verquirlen

Jetzt können wir das Schnitzel im Ei wenden, danach etwas abtropfen lassen und gleich im Parmesan wenden, hierbei empfiehlt es sich den Parmesan etwas mit normalem Paniermehl zu strecken.

schnitzel in ei wenden

schnitzel in parmesan wenden

Nachdem wir alle Schnitzel auf diese Weise paniert haben sind diese fertig zum braten. Kleiner Tipp: das Parmesanschnitzel am besten in einer teflonbeschichteten Pfanne braten, da der Parmesan sonst sehr leicht am Pfannenboden kleben bleibt. Nun schneiden wir eine kleine bis mittelgroße Zwiebel nach Belieben in kleine oder mittelgroße Stücke und braten diese zusammen mit den Gemüse Peperoni an (Strunk entfernen).

zwiebeln und peperonie braten

Lasst die Zwiebeln und die Peperoni ruhig ein bisschen Vorsprung beim Braten, sobald die Zwiebeln anfangen Farbe anzunehmen könnt Ihr mit dem Schnitzel braten beginnen, je nach Dicke des Schnitzel sollte das nicht mehr als 1 bis 2 Minuten pro Seite in Anspruch nehmen.

Parmesan Schnitzel rausbraten

Mit einer Tomate und etwas Rosmarin das Parmesanschnitzel schön auf einem Teller anrichten.

Parmesan Schnitzel angerichtet (3)

Den Rosmarin könnt Ihr je nach Geschmack auch einige Sekunden mit im Fett schwenken dann bekommt das Fleisch und die Zwiebeln noch ein besonderes Aroma.Das Rezept könnt Ihr auch wunderbar mit Rinderfilet oder Rindersteak Hüfte zubereiten, das schmeckt im Verbindung mit der Parmesan Panade besonders lecker. Zu diesem Gericht könnt Ihr ganz klassisch Pommes, oder Bratkartoffeln reichen. Natürlich könnten wir auch noch eine leckere Soße zubereiten und das ganze mit Spätzle servieren.

Parmesan-Schnitzel angerichtet (1)

Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !