In diesen Rezept bereiten wir zusammen leckere Miesmuscheln in einem Sud aus einem trockenem Weißwein zu, dazu schmeckt ein Baguette mit etwas selbstgemachter Kräuterbutter einfach hervorragend.

Wenn Sie mehr über die Pfahlmuschel erfahren möchten empfehle ich Ihnen die Wikipedia Themenseite

Die Zutaten:

Für 2 Personen

  • 1kg Miesmuscheln
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250ml Fleischbrühe
  • 300ml Weißwein trocken
  • etwas frisch gehackte Petersilie
  • etwas frischen Zitronensaft

Die Zubereitung der Miesmuscheln:

als erstes müssen wir die Muscheln gründlich reinigen. Nun schneiden wir die Zwieben und den Knoblauch in feine Stücke, in einem mittelgroßen Topf erhitze ich nun ca. 30g Butter und gebe die Zwiebeln und den Knoblauch hinzu und schwitze das ganze Glasig an.

Zwiebeln für Miesmuscheln im Weißweinsud

Jetzt gebe ich die Fleischbrühe, den Weißwein, etwas Zitronensaft und die Petersilie hinzu, und lass das ganze für ein paar Minuten köcheln.

Weißweinsud für Miesmuschelrezept

Nun kommen auch die gesäuberten und gut abgetropften Miesmuscheln in den Topf dabei werdet Ihr merken das der Sud die Muscheln keineswegs bedeckt und das muss er auch nicht den wir verschließen den Topf nun mit einem Deckel und dünsten die Muscheln für ca. 7 Minuten darin.

miesmuscheln in weißwein

Zum anrichten gebe ich jeweils die Hälfte der Muscheln in einen tiefen Teller und übergieße diese im Anschluss mit dem Weißweinsud bitte hierbei alle geschlossene Muscheln aussortieren. Wie bereits erwähnt schmeckt ein frisches Baguette mit Kräuterbutter dazu einfach wunderbar.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !