Zutaten:

1 Ei, 250 g, Mehl, 1 EL Zucker, 2 Scheiben Sanella, 1 Hefe, 1/8-1/4 l lauwarme Milch

Aus diesen Zutaten einen Hefeteig herstellen und anschließen ca. 30 Minuten gehen lassen bis er deutlich an Größe zugenommen hat.

Hefeteig ausrollen und in die gefettete Springform legen.

500 g Quark, 1 Becher saure Sahne, 1 Pck. Vanille-Pudding, 150 g Zucker, 5 Eigelb schaumig rühren.

5 Eiweiß zum Eischnee steif rühren

1 Becher Sahne steif schlagen

1. Steif geschlagene Sahne in die Quark, Eier, Zuckermasse geben und mit dem Schneebesen unterrühren, anschließen den Eischnee vorsichtig unterheben. Masse gleichmäßig in die Kuchenform füllen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen ca. 50-60 Minuten backen.

Anschließen den fertigen Kuchen noch ca. 15 Minuten in der Form erkalten lassen bevor der Kuchen gestürzt wird.

Wer möchte kann auf den erkalteten Kuchen, kurz vor dem Verzehr noch etwas Puderzucker streuen.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !