Sollte man mal aus versehen eine Fisch Gräte verschluckt haben, und dann das Gefühl haben Sie hätte sich im Hals verhakt, empfiehlt es sich etwas Essig zu trinken dadurch wird die Gräte biegsamer. Notfalls kann man auch gut Sauerkraut oder trockenes Brot jedoch beides relativ unzerkaut runterschlucken.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !