GPU Temperatur auslesenFriert Ihr Computer manchmal sprichwörtlich ein? Dann kann es auch ein Thermisches Problem sein, daher kann es sinnvoll sein erstmal die Temperatur seines Grafik Prozessors zu kontrollieren. Auch eine Überprüfung der CPU Temperatur ist zu empfehlen dies zeige ich euch jedoch in einem separaten Beitrag.

1. GPU-Z DOWNLOADEN

Als erstes müsst Ihr euch die kostenlose Software GPU-Z herunterladen.

GPU-Z

GPU-Z

2. SOFTWARE INSTALLIEREN / Starten

Um eure GPU Temperatur herauszufinden einfache die heruntergeladene Datei GPU-Z.exe ausführen.

GPU-Z gestartet

3. GPU TEMPERATUR Auslesen

jetzt auf den Reiter “Sensors” wechseln unter “GPU Temperature” seht Ihr dann die Temperatur.

Wie heiß darf meine GPU sein?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage kann ich euch nicht geben da die Temperatur von vielen Faktoren abhängig ist jedoch kann man grob sagen das die Temperatur unter Leerlauf nicht über 65 °C sein sollte. Unter Last kann die Temperatur auf über 90 °C ansteigen.

Falls eure GPU Temperatur für euch ein wenig zu hoch erscheint hilf meist schon ein kurzes reinigen eurer Grafikkarte mit Druckluft die es in Dosen in jedem gut sortierten Baumarkt zu kaufen gibt.

GPU Temperatur auslesen

*GPU = “Graphics Processing Unit” also der Grafikprozessor.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !