Beim Fleisch braten kommt es auch immer auf das richtige Timing an. So muss das Fett in der richtig heiß sein, bevor Sie das Fleischstück in die Pfanne geben sollten.

Danach braten Sie das Stück von jeder Seite etwa eine Minute an, dadurch werden zuerst die Poren geschlossen und es bildet sich eine Kruste, die das Fleisch schützt. Das Innere bleibt dadurch auch zart und schön saftig. Nachdem das Fleisch heiß angebraten wurde, reduzieren Sie einfach die Temperatur. Durch die Daumenprobe können Sie ermitteln, ob das Fleisch gut ist.

Wenn Sie es etwas weicher mögen, nehmen Sie es eher aus der Pfanne und wenn Sie es etwas fester möchten, dann erst später.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !