Gönnen Sie sich und Ihrer Haut eine Gesichtsmaske zur Entspannung

Die Haut wird nicht von ungefähr als Spiegelbild der Seele bezeichnet. So machen sich Stress, Schlafstörungen, eine ungesunde Ernährung und übermäßige psychische Belastungen nahezu umgehend in dem äußeren Erscheinungsbild unserer Haut bemerkbar. Um diese mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und eventuellen Ermüdungserscheinungen vorzubeugen, helfen oft kleine Behandlungen mit Naturprodukten.

Eine Gesichtsmaske für geschmeidige und entspannte Haut lässt sich beispielsweise ganz einfach aus einigen Löffeln Quark, etwas Milch und einem halben Teelöffel Honig herstellen. Diese Mischung lässt man idealerweise eine halbe Stunde einziehen und entfernt sie im Anschluss mit lauwarmem Wasser. Für Extra-Feuchtigkeit kann man leicht ein Püree aus Avocado oder Gurke herstellen und dieses mit zwei Teelöffeln Jogurt und einigen Tropfen Zitrone vermischen. Auch für einen klaren und frischen Teint hat sich die Verwendung von Zitronen bewährt. Dazu nehme man als krönenden Abschluss der Gesichtsbehandlung einfach die Schale einer ausgepressten Zitrone und massiere das Gesicht damit ein.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !