Beim Eier pochieren ergibt sich oft das Problem, dass die Eier nicht in der gewünschten Form bleiben und das Eiweiß in vielen kleinen Stücken im Topf schwimmt. Aber es gibt einen Trick,wie Sie Eier richtig pochieren können.

Das Wasser, in dem Sie pochieren möchten, sollte mit einem Spritzer Essig angereichert sein. Wichtig ist dabei, dass das Wasser nicht kochen darf, sondern kurz vor dem Punkt, an dem dieses anfängt zu kochen, sein sollte. Danach geben Sie das Ei ganz vorsichtig in den Topf und lassen dieses nur aus einer geringen Höhe sanft in den Topf gleiten. Im Anschluss nehmen Sie zwei Gabeln und hüllen das Eiweiß um den Dotter.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !