Auch beim Salat waschen gilt es einige Dinge zu beachten. So sollten Sie grundsätzlich die erste Schicht Blätter bei einem Kopfsalat entfernen, da diese in vielen Fällen beschädigt sein können. Danach schneiden Sie den Strunk einfach kreisförmig aus dem Salatkopf aus.

Dies wird bewirken, dass der Kopf auseinander fällt. Die einzelnen Blätter sollten Sie nun in einem Wasserbad gründlich säubern, eine Reinigung unter dem Wasserstrahl ist nicht zu empfehlen. Zur Trocknung eignet sich am Besten eine Salatschleuder, wenn Sie allerdings keine haben, dann können Sie auch einen Durchschlag mit einem Küchentuch abdecken, den Salat hineingeben und trocken schütteln. Große Stücke zerrupfen Sie einfach in kleinere, Salat sollte nicht geschnitten werden. Dabei können Sie auch die dickeren Mittelrippen entfernen. Danach mischen Sie den Salat einfach in einer großen Schüssel vorsichtig mit dem Dressing.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden !